006 2022 honigdiebe vom waldkindergarten hollefuechseDas Handwerk des Honigschleuderns durften heute die Kinder des Waldkindergartens „Hollefüchse“ sowie ihre Erzieherinnen und Erzieher bei Metall ums Haus erlernen. Imker Gerd Itzenhäuser von bee-rent zeigte Jung und Alt, wie es in einem Bienenstock aussieht, was die einzelnen Abteilungen für Aufgaben haben und wo man den Honig finden kann. Denn darauf hatten es die Honigdiebe abgesehen.

Nach einer kurzen Einweisung, wie man sich verhält, wenn sich eine Biene in die Kleidung oder die Haare verirren sollte, ging es auch schon direkt los. Herr Itzenhäuser öffnete den Bienenstock und die „Jagd auf den Honig“ konnte beginnen. Am Bienenstock selbst war nur der Imker zugange, die Kinder schauten aufmerksam zu. Herr Itzenhäuser kennt sich schließlich bestens mit den Bienen aus, weiß welche Waben bereit für die Ernte sind, ohne die Bienen zu stören oder Waben zu beschädigen.

Leider hielt sich die Bienenkönigin, trotz intensiver Suche, versteckt, aber viele fleißige Bienen und volle Honigwaben begeisterten die Kinderaugen dennoch. Die Kinder bearbeiteten die einzelnen Waben in Handarbeit, denn diese mussten von Wachs befreit werden, um sie anschließend in die große silberne Honigschleuder einzusetzen. Und dann musste ordentlich geschleudert werden. Kurze Zeit später floss der frische goldene Honig aus der Schleuder.

Auch die Erzieherinnen und Erzieher aus dem Team von Kindergartenleiterin Marion Füllgraf sowie das Team von Metall ums Haus hatten die Möglichkeit den Honig zu schleudern. Wann bekommt man dazu schon einmal die Möglichkeit? Anschließend wurden fleißig Honigbrote geschmiert. Auf selbstgebackenem frischen Brot mit Butter schmeckt der eigens gewonnene Honig am besten!

Und klebrige Hände gehörten bei Groß und Klein einfach mal dazu!

Vielen Dank an Herrn Itzenhäuser von bee-rent, der den Kindern und Erwachsenen mit so viel Engagement und Enthusiasmus gezeigt hat, wie es in einem Bienenstock so zu geht.
Gerne bis zum nächsten Mal!

  • 001-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 002-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 003-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 004-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 005-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 006-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 007-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 008-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 009-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 010-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 011-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 012-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 013-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 014-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 015-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 016-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 017-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 018-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse
  • 019-2022-honigdiebe-vom-waldkindergarten-hollefuechse

 

Franz Rönnau - Metall ums Haus

montiert als Ihr Partner in der Region Kassel, von Marburg bis Eschwege, Melsungen bis Göttingen, Paderborn bis Eisenach.

Individuelle Gestaltung aus Meisterhand.

In den Bereichen Haustür, Fenster, Vordach, Terrassendach, Sommergarten, Sonnenschirm, Geländer, Carportsystem, Anbaubalkon und -terrasse, Markisen, Insektenschutz und Bodenbelag.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
09:00 bis 16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Unsere Ausstellung ist ohne Beratung rund um die Uhr, auch an Wochenenden oder Feiertagen für Sie geöffnet!

 

Kontakt

Franz Rönnau - Metall ums Haus
Inh. Marie-Antoinette Schleier

Ludwig-Frölich-Straße 2-4
37235 Hessisch Lichtenau

Telefon 05602 / 9180817
Telefax 05602 / 9180829

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!